Sponsoren & Förderer

 


 

 

Der Verein hat gemeinützige Zielsetzung
 

Wir erhalten und fordern bis dato keine institutionelle Förderung.

Die organisatorische Vereinsarbeit inkl. der No Budget Aktionen finanziert sich bis dato aus Mitgliedsbeiträgen und der Ehrenarbeit der Mitglieder sowie Engagements der Künstler.
Jährliche Projektarbeit wie auch aktuell NEW POLISHed TUNES wird durch projektbezogene Förderungen sowie eventuelle Spenden realisiert (s.u.)

Wir bieten unseren Förderern Sponsoringmaßnahmen an. Ferner hoffen wir auf Fördermitgliedschaften (neu ab September 2015 für 30,--/Jährlich), die uns bestärken Kosmopolen Aktionen und ein Kosmopolen Festival zu etablieren, für Musik und Literatur sowie Bildende Kunst.

 

Unsere Aktionen sind z.B.:
vom Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Med
ien in Bonn zur Förderung der Polnsichen Kultur in Deutschland nach dem Vertreag von 1991,
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW, Land NRW,  dem Kulturbüro d
er Stadt Bochum,
dem LWL Industriemndustriemuseum und den Eintrittsgeldern finanziert bzw. gefördert worden. Die Kosmopolen Aktionenwerden auch untersützt durch andere partnerschaftlich agierende Kulturbetriebe wie z.B der Stadt Dortmund.

Ferner kooperieren wir hierbei auch mit dem Deutsch-Polen-Institut in Darmstadt, der Robert Bosch Stiftung (Bücherschenkung der "Polnischen Bibliothek" 2013),
dem DIALOG Magazin, der Stiftung für Deutsch Polnische Zusammenarbeit
(Fundacji Współpracy Polsko-Niemieckiej) in Warszawa/Pl,
immerwieder der Firma Sonnenstrom Hiltawsky und mit mondo mio, dem Kindermuseum in Dortmund.

WIR DANKEN AUCH allen Freunden, Teilnehmern, die tatkräftig oder durch die Mitgliedschaft mit anpacken!

 

 
 


Kooperationspartner


Redaktion DIALOG Magazin (wichtigstes Deutsch-Polnisches Magazin)
aktuell in 2015/1 auch über "Kosmopolen"

Deutsch- Polnische Gesellschaft Berlin eV - Dachverband aller Deutsch Polnsichen Gesellschaften
Mitgliedschaft jederzeit möglich

LWL Industriemuseum - Zeche Hannover in Bochum

Kulturbüro der Stadt Bochum

Polnisches Institut Düsseldorf

Christuskirche Bochum - Kirche der Kulturen - am Platz des Europaischen Versprechens 

Zentralbibliothek Bochum City

Südbahnhof Krefeld  des Werkhaus eV

Kindermuseum mondo mio! in Dortmund/Westfalenpark  

Schulmuseum Bochum  

Zeiss Planetarium Bochum  


Funkhaus Europa - Polnische Redaktion  ab 2017 genannt COSMOS

WDR5

Deutschlandfunk

Radio Bochum 

buch I bund Berlin (Polnische Büchhandlung in Berlin)

Cafe Treibsand - Springerplatz 1 in Bochum

Porta Polonica - ein Internet Archiv der Geschichte Polen in Deutschland



einige Zitate aus unserem Gästebuch

„Die polnische Art das Leben zu gestalten ist eine Bereicherung für einen Westeuropäer.
Weil wir die Polen nicht kennen, wissen wir nicht was uns fehlt! Die Kosmopolen stillen im Raum NRW
und darüber hinaus die vorhandene Neugier auf den neuen Nachbarn Polen…“      
Eckhard Gollnow, geb. 1938, Fotograf, ein aus den ehemals deutschem Stettin Vertriebener


"Es war wunderbar und bereichernd, viele Gute Gespräche, phantastische Musik und gute Texte!"
Violetta Vollrath


"Was für Musik - und auch noch für Kinder!" J. Martin


"Literatur und Musik vom Feinsten." Brigitte Nenzel

 

"Drei Stunden gingen so schnell vorbei - viel Inhalt und trotzdem genug Luft zum Atmen dazwischen.
Danke! Und Glückwunsch an die Künstler....Danke für Eure Pionierarbeit..." I. Gadzala

 

"Polnische Tiefe und Polnisches Leid, aber auch Polnische Tradition und Freude - ein Erlebnis."
Dr. Joachim Neuerburger


"Unsere Erwartungen wurden weit... weit übertroffen, obwohl ohne polnische Wurzeln
entstand ein Gefühl tiefer Verbundenheit." H+S aus Herne


"Wunderbar, daß diese wunderschönen Dinge weiter leben und weiter erzähl werden."
nach Kasienki & TUWIM Kinderkonzert Frau Irena Ufnalski

 

"Dafür, dass das liebe Ruhrgebiet polnische Wurzeln hat,
passiert hier eigentlich zu wenig polnische Kultur..." Thomas Linguan...


" ... das Ruhrgebiet hat nun mal eine polnische Vergangenheit,
die verdrängt, vergessen ist." Herr Herbert Kurs


".... Eine solche Dynamik gibt es selten...." Raymund Willing

 

"Es war ein sehr schöner Abend, voller Polnischer, aber auch deutscher Kultur,
zum Wohlfühlen, zum Anregen, zum Miteinander. Ein super anspruchsvolles abwechslungsreiches
und ausgewogenes Programm! Merci!" Laura Grantik


"Das ist Kultur!" Joachim Memke


" Na Zdrowie - Wir kommen wieder." Wieland & Adam
 

" Danke für die nahen Augenblcke in den Osten, nach Warschau und in den Libanon und Syrien."
Th... + Brigit... + Schmuek

" Jesteście wspaniałymi ludzmi i ciesze się, że taka organizacja zagościła w moim mieście,
żeby było takich spotkań jak najwięcej.. jesteście wspaniali i macie moje poparcie." Gosia M.K.

"Yeah... Wenn analog digital überholt." Katrin Wickerath


"Etwas Licht an Stellen, die im Dunkeln sind und jede Menge guter Kunst." Name unleserlich

 

" Kosmopolen... Sehr Wahr... Menschen haben viele Wurzel..." Der Zeitgeist

 " Ausland ist ncht unbedingt das andere Land oder das andere Kontinent.
Wenn es gelingt den eigenen Kosmos über die eigene Grenze zu verlasen ist man schon in einem anderen Land.
Davon gibt es unendlich viele und von unbegrenzter Groesse, Eigenart und Vielfalt.."
Eckhard Gollnow 13.11.11.


Gruss aus Russland:
"Endlich ma Polens Kultur näher kennengelernt!
Dank Euch erscheint mir Polen nun in enem komplett neuem Glanz.
Macht weiter so, denn wir alle sollten toleranter gegenüber anderen Völkern sein. Macht weiter so!"
Tatjana, Anna, Konstantin und Ncole H.


"Ihr Kosmopolen ward ein Erlebnis! Ein wahrer Dialog zwischen den Sprachen und den Menschen.
Großartige Musiker, eine liebevolle, sehr direkte von Herzen kommende Ansprache für jung und alt."
Monika L.-S
 

"Danke. Man hört selten die Polnische Sprache in Dortmund." (in Polnisch verfasst)
Eugenia


LINK: Weiteres über den Verein Kosmopolen
  inklusive Vor-Geschichte und Ziele